NEWS

Sparkassencup U11 und U13 Weimar am 09.11.2019

13. November 2019 / Allgemein

Vergangenen Samstag fand in Weimar der Sparkassen Cup der Judoabteilung des PSV Weimar statt.

Dank der zahlreichen Helfer aus Eltern, Trainern und älteren Sportlern konnte das U11 und U13 Turnier mit 151 Teilnehmern aus 15 Vereinen gemeistert werden. Weimar zeigte sich wieder einmal als Gastgeber von seiner besten Seite und überzeugte mit einem super organisierten Turnier, welches mittlerweile über die thüringer Landesgrenze hinaus Beachtung findet. Neben den Judoka aus den Nachbarstädten Jena und Erfurt durften auch Teilnehmer aus Bad Salzungen, Heiligenstadt, Meiningen, Schmalkalden, Wutha-Farnroda und sogar Leipzig begrüßt werden.

Besonders erfreulich war die Tatsache das Weimar nun endlich wieder mit Kampfrichtern gut aufgestellt ist. Emma Regenhardt absolvierte bei diesem Turnier vor heimischer Kulisse ihre Prüfung zur Kampfrichterin. Für Markus Leipold war es ebenfalls der erste aktive Einsatz, lediglich Aleeke Michel und Ariane Knoll gingen als alte Hasen auf die Matte. Als Hauptkampfrichterin fungierte die Weimarerin Lucy Nisser. Mit ihrer Bundeslizenz schiedst sie normalerweise Bundesligakämpfe, jedoch nimmt sie sich für den Heimatverein gern die Zeit für ein Jugendturnier.

Von den Weimarer Judoka wurden insgesamt 11 Bronze-, 9 Silber- und 8 Goldmedaillen erkämpft. Dem Geburtstagskind Apudi Abdelrahman Hegazy wurde vor versammelter Mannschaft gratuliert, er holte sich vor der Geburtstagstorte noch eine Silbermedaille.