NEWS

Pokalwettkampf in Schmalkalden am 16.03.2019

20. März 2019 / Allgemein

Als Vorbereitung für die Landesmeisterschaft im Judo der u11 in Weimar nutzten die PSV Sportler den Pokalwettkampf in Schmalkalden. Hier gingen die Altersklassen u9/u11/u13 und u 16 auf die 5 Matten.

Mit der Pokalwertung hatten die Weimarer Judoka nichts zu tun. Die u13 hatten die PSV Sportler nicht besetzt, in der u9 und u16 gab es nur jeweils 2 Judoka aus Weimar. Die kämpften aber stark und holten Klasse Ergebnisse.
U9

Moritz Born holte sich mit 3 vorzeitigen Siegen den ersten Platz bis 26,5 Kg. Einen guten 2. Platz für Henriette Eckart mit 2 vorzeitigen Siegen in der Gewichtsklasse 24 kg.

u11

Faust Göthel holt sich mit 4 vorzeitigen Siegen den ersten Platz bis29 Kg. Fritz Sigeti steuert in der gleichen Gewichtsklasse einen guten 3. Platz bei.
Jeweils 3. Plätze für Anton Wünsche, Julian Dürschmied, Oskar Kind und Torben Kellner.
Henry Schömig und Adrian Büchner belegten jeweils den 5. Platz.
Teylar Herpe erkämpft sich den 2. Platz 50kg.
Amelie Popp holt sich Platz 1 in der Gewichtsklsse+50 Kg
In der Gewichtklasse bis 42 Kg kämpften sich Tim Tscharnke und Finn Schaarschmidt mit jeweis 3 vorzeitigen Siegen bis in das Finale. In einem schönen Kampf gewann Finn und holte sich den 1.Platz.

Aber auch Tim konnte sich nach starker Leistung über den 2.Platz freuen.

In der u16 holte sich Emma Regenhardt mit 2 vorfristigen Siegen den erwarteten Sieg. In der 57 Kg Klasse wurde Sophie Schömig mit 3 vorfristigen Siegen gute 2.

Ein erfogreicher Wettkampf für die Weimarer Judoka.

________________________________________