NEWS

Landeseinzelmeisterschaften U13 am 14.09.2019 in Rudolstadt

26. September 2019 / Allgemein

Mit 8 Sportlern starteten die Judoka des PSV Weimar bei den Landesmeisterschaften der u13 in Rudolstadt. 4 der 8 Sportler sind noch in der u11 startberechtigt, konnten sich aber durch ihre starken Wettkampf- und Trainingsleistungen für diese Meisterschaft empfehlen.

Lilly Koch erkämpfte sich als einziges Mädchen in der PSV Mannschaft Platz 7 in der Gewichtsklasse bis 33 Kg

Adrian Büchner holt sich den 7.Platz in der Gewichtsklasse bis 34Kg. Schade, kleine Fehler kosteten ihn den Platz auf dem" Treppchen.

Platz 7 auch für Tim Tscharnke in der Gewichtklasse bis 50 Kg. Bei diesem Wettkampf kämpfte er gegen die älteren Jungen zu verhalten und konnte seine Stärken nicht ausspielen. Aber auch hier konnte er mit 2 Siegen und 2 Niederlagen sein Können zeigen.

Julian Dürschmid musste wegen 300g Übergewicht eine Klasse höher starten. Mit 3 Siegen und 2 Niederlagen erkämpfte er sich einen starken 5.Platz.

Finn Schaarschmidt ist der 4. der "U11 Jungen"! Als Landesmeister der u11 in den Jahren  2018 und  2019 hat er für sein Alter einige Wettkämpfe bestritten Er konnte auch hier überzeugen und holte sich mit viel Einsatz den Landesmeistertitel. Alle Kämpfe konnte er vorzeitig beenden.

Maximilian Noeh startete als einer der leichtesten bei den „schweren Jungen "in Gewichtsklasse Plus 55 Kg. Das mit Erfolg. Alle seine Kämpfe gegen die ihm optisch überlegenen Gegner konnte er vorzeitig gewinnen. Das mit schönen Techniken im Boden und im Stand.

Richard Weber startete in der gleichen Gewichtklasse, konnte sich aber an diesen Tag nicht aus der Vorrunde kämpfen.

Collin Leipold erkämpfte sich Platz 3 in der Gewichtklasse bis 37 Kg.

Alle Judoka zeigten großen Einsatz.