NEWS

1. Kampftag (14.04.2018) Judo Bundesliga

19. April 2018 / Judo

Am vergangenen Wochenende ging das Bundesligateam in Bad Ems mit folgender Besetzung an den Start:
-48kg Jasmine Seifert, Jonna Trautwein

-52kg Frederike Fiedel, Alexandra Baatzsch

-57kg Svenja Liermann

-63kg Kassandra Walluks

-70kg Sarah Gregor

-78kg Madlen Oesterreich

+78kg Sabine Bonitz

Das Team vom PSV Weimar konnte beide Begegnungen jeweils mit 4:3 für sich entscheiden. Gegen das Team vom SV Neuhaus holten Frederike Fiedel, Svenja Liermann, Sarah Gregor und Jonna Trautwein die Punkte. Gegen die Gastgeber lieferten sich die Damen ein spannendes Duell, in dem Frederike Fiedel, Madlen Oesterreich, Sarah Gregor und Jasmine Seifert sich einen Sieg sichern konnten. Sabine Bonitz unterlag nach einem langen Kampf nur knapp ihrer Kontrahentin.

Wir sahen packende Kämpfe große Techniken im Stand, wie die Seoi-nage- Technik von Madlen Oesterreich, Sabine Bonitz und Jasmine Seifert. Sarah Gregor konnte wieder mit ihrer starken Harai-goshi / O-soto-gari Kombination punkten. Von Frederike Fiedel sahen wir wie gewohnt ihren Tsuri-komi-goshi. Sie bezwang ihre Gegnerinnen dann im Boden. Sabine Bonitz und Kassandra Walluks zeigten sehr schöne Aushebetechniken und Svenja Liermann hatte sehr taktische Kämpfe vor sich, in denen sie u.a. mit Tani-otoshi punktete.

Der Neuzugang Jonna Trautwein durfte gleich beim ersten Kampftag an den Start gehen, hatte jedoch leider keine Gegnerin, da das gegnerische Team keine Athletik in der kleinsten Gewichtsklasse aufstellen konnte.

Insgesamt legten das Team wieder eine starke Kampfleistung auf die Matte. Das macht Lust auf mehr! Die Mannschaft ist gut drauf und wir freuen uns schon auf den nächsten Kampftag, der am 12.05.18 in Gröbenzell bei München stattfinden wird!